Mark Ritson: Warum TV an die Spitze der Mediapläne gehört



TV sollte weiterhin auf Platz 1 der Mediapläne für große Marken stehen, schreibt Mark Ritson, internationaler Marketingexperte und Professor an der Melbourne Business School, in seinem aktuellen Beitrag für die "Marketing Week". Als Begründung führt er eine Analyse der Videonutzung in Großbritannien an, bei der TV im Vergleich mit Streamingdiensten und YouTube nach wie vor hervorragend abschneidet. Die Daten stammen von der britischen Medienaufsichtsbehörde Ofcom.

Weiterlesen auf marketingweek.com ...