TV ist der Wiener Wahl-Sieger



Alle Medien berichten einheitlich von enormen Reichweiten der österreichischen TV-Sender. Das Vertrauen der Seher in die seriöse und fundierte journalistische Berichterstattung im TV erreicht laufend neue Spitzenwerte.

Die österreichischen TV-Sender zeigten sich am 11. Oktober 2020 wieder in politischer Bestform, als die Wiener Landtagswahlen entschieden wurden. Im ORF-Fernsehen erreichte die Wahlberichterstattung 3,865 Millionen Seher (weitester Seherkreis), womit die Wien-Wahl zur bisher meistgesehenen Landtagswahl im ORF wurde. 922.000 Seher informierten sich in den Sendern von ProSiebenSat.1 PULS 4. 659.000 Seher verfolgten den Wahltag auf ATV und 345.000 im Nachrichtensender PULS 24. Servus TV verzeichnete in der knapp vierstündigen Wahlsondersendung 822.000 Zuseher.

>>> Lesen Sie den Bericht auf HORIZONT.at <<<

>>> Lesen Sie den Bericht auf derStandard.at <<<

>>> Lesen Sie den Bericht auf medianet.at <<<